Language

Einsatzplanung 2021

Die nachfolgende Liste enthält die Einsatzliste für die Frondienstanlässe, das Rasenmähen
und den WC-Reinigungsplan.

Einsatzliste 2021

Die Organisation, Einsatzplanung und Durchführung sind mit einem grossen Aufwand
verbunden. Wir kennen weder eure Ferienplanung, noch eure beruflichen und privaten
Verpflichtungen. Die nachfolgenden Regeln erlauben eine gewisse Flexibilität und halten
den Aufwand in Grenzen:

1. Die Frondienstanlässe am Samstagmorgen beginnen um 08:00. Wir bitten euch,
so zeitig zu erscheinen, dass ihr bei Arbeitsbeginn um 08:00 Uhr ausgerüstet seid. Es
wird ca. bis 12:15 gearbeitet, dazwischen gibt es einen Znüni und anschliessend ein
Mittagessen.
Ohne Abmeldung bis spätestens 3 Tage vor dem Anlass gehen wir davon aus,
dass ihr am Mittagessen teilnehmt. Für unabgemeldetes Fernbleiben wird eine
Umtriebsentschädigung von Fr. 20.00 für das Essen in Rechnung gestellt.

2. Es gibt keine zusätzliche Einladung oder Erinnerung vor dem jeweiligen Einsatz. Bitte
merkt euch eure Einsatztermine. Erscheint jemand am zugeteilten Einsatz nicht,
dann erfolgt kein weiteres Aufgebot!

NEU: Beim ersten Fernbleiben vom Frondienst werden Fr. 100.00 Ersatzleistung
in Rechnung gestellt.
Bei erneutem Fernbleiben wird die Ersatzleistung jedes Mal um Fr. 50.00 erhöht!
Das zweite Fernbleiben kostet Fr.150.00
Das dritte Fernbleiben kostet Fr.200.00
Wir hoffen das so mehr Personen beim Frondienst erscheinen.

Das WC ist täglich zu reinigen. Falls nicht, behält sich der Vorstand vor eine
Ersatzleistung zu verlangen!
Falls jemand am zugeteilten Einsatztermin verhindert ist, organisiert er/sie selber einen
Abtausch oder eine Stellvertretung durch einen Vereinskameraden oder Kollegen/Kollegin.
Der Abtausch/die Stellvertretung wird dem Einsatzleiter bis spätestens 3 Tage vor dem
Einsatz mitgeteilt.

3. Der Einsatzleiter organisiert einen kleinen Znüni (Gipfel).

4. Der Koch/die Köchin erkundigt sich 2 Tage vor dem Anlass beim aufgeführten Einsatzleiter über
die Anzahl der am Mittagessen teilnehmenden Personen.

5. Der Einkauf der Lebensmittel (Mittagessen, Znüni) wird gemäss Einkaufsquittung vom
Verein vergütet. Getränke werden durch den Verein aus den Beständen des
Vereinsladens gestellt.


Wir zählen auf euere Einsatzbereitschaft und freuen uns auf gesellige Einsätze und Anlässe.
Der Vorstand

© Zentralverband Familiengärtner St.Gallen